Sportcoaching
Gewinnen oder verlieren? - Die Frage ist so nicht treffend.
Windsurfer


Es gibt im Moment des Einsatzes nur eine richtige Entscheidung: Die Entscheidung dafür, das Beste zu geben. Jeder Sportler, ob Spitzensportler oder Hobbysportler weiß:

Der Erfolg beginnt im Kopf.

Das Erbringen körperlicher Höchstleistung verlangt den ganzen Menschen - das Zusammenspiel von Körper und Geist. Sport-Coaching heißt: Unterstützung auf dem Weg, zu einem bestimmten Zeitpunkt eine bestimmte Leistung zu erzielen. Sich kennen zulernen, sich genau, in jeder Situation einschätzen zu können, sich erreichbare und motivierende Ziele zu stecken, Leistungstiefs und eventuell auch Krisen zu durchstehen.

Hackl

Ich unterstütze Sie gerne dabei und betrachte dies, wie Sie auch, als große Herausforderung.

Psychologisches Sport-Coaching erleichtert es Ihnen, die eigenen Potentiale mental voll auszuschöpfen. Viele kennen solche Schwierigkeiten wie:

„Ich bin im Training gut drauf, erziele sehr gute Leistungen, aber dann. im Wettkampf ist irgendwie alles anders….“

oder

„es fällt mir schwer, meine Konzentration ein ganzes Match hindurch aufrecht zu erhalten….“

oder

„wenn ich anfange, mich mit meinen Konkurrenten zu vergleichen, werde ich ganz schön angespannt und unlocker….“

Sportcoaching bedeutet rundherum professionelle Vorbereitung, um gute Leistung zu erzielen – warum nicht von dieser Art des Trainings Gebrauch machen?
Der Bundestrainer Thomas Schwab über die mentalen Fähigkeiten und Fertigkeiten von Georg Hackl, dem mehrfachen Olympiasieger:

hackl

“Georg Hackl ist ein (psychologisch gesehener) Künstler: Der Wettkampf selbst liegt bereits hinter ihm, bevor er begonnen hat. Er hat für sich selbst ein grundlegendes Konzept ausgearbeitet. Er arbeitet alles in seinen Gedanken durch, alle Eventualitäten, alle Handicaps…“ (Thomas Schwab)

Sie haben die Möglichkeit jetzt das zu tun, was die Besten schon längst tun. Dr. Regina Thierbach ist die psychologische Betreuerin der deutschen Rodel Mannschaft Bild des Trainingszentrums Berchtesgaden.

Ziele des/der SportlerIn können beispielsweise sein:

    Psychisch ans Ziel kommen
    Die Nummer eins werden und bleiben
    Eigene Hürden aus dem Weg nehmen
    Mentale Power neben der physischen nutzen
    Das Match im Kopf in heiklen Situationen gewinnen
    Niederlagen positiv bewältigen
    Das Training als Wettkampf nutzen
    Seinen Platz im Team finden

Umsetzung: Betreuung Einzelner Spitzen- oder ambitionierter SportlerInnen:
Coaching über einen vereinbarten und überschaubaren Zeitraum mit klar umrissenen Meilensteinen. Die Interventionen erfolgen maßgeschneidert nach den Bedürfnissen des einzelnen SportlersIn.

Betreuung einer Mannschaft/eines Teams:
Manchmal sind Teams keine wirklichen Teams, dies kann verschiedene Ursachen haben. In der Betreuung von Teams wird die Gruppendynamik analysiert, Konflikte moderiert und bestenfalls aufgearbeitet. Die (wieder-)hergestellte Kooperation im Team dient als Maßstab für die Wirksamkeit der Interventionen. Vortrag: Einführung in die Möglichkeiten der Sportpsychologie Seminar: Einführung in die Möglichkeiten der Sportpsychologie Betreuung nach Anfrage

Windsurfer